Infos anfordern
Infos anfordern

Plusenergie - bei KAMPA serienmäßig


Mehr Energie erzeugen als selbst benötigt.

Das KAMPA Fertighaus ist bereits führend in der Energieeffizienz, braucht nur noch wenig Energie für Heizen und Warmwasser. Auch Ihre Ausstattung mit Hausgeräten und Beleuchtung haben Sie energieeffizient gewählt. Da klingt es schon verlockend, diesen geringen Bedarf an Energie auch noch selbst zu erzeugen. Um weitgehend unabhängig zu sein mit dem Sonnenstrom vom eigenen Dach.

 

Voraussetzung ist das Niedrigstenergiehaus.

Photovoltaik-Anlagen ersetzen nicht die Energieeffizienz des Hauses. Die solaroptimierte Planung, die perfekt gedämmte Gebäudehülle und die hoch energieeffiziente Heizung und Lüftung des KAMPA Hauses reduzieren den Heizenergiebedarf auf ein Minimum. Das ist Voraussetzung für eine auch wirtschaftlich sinnvolle Konfiguration als Plusenergiehaus.

 

Energieeffiziente Hausgeräte und Beleuchtung.

Auch für die Hausgeräte und Beleuchtung gilt: Priorität hat die Energieeffizienz und das Energiesparen, erst danach stellt sich die Frage nach der Anlagengröße für die Solarstromerzeugung. Daher sind Hausgeräte der Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ sowie Energiesparlampen oder LED-Leuchtmittel im KAMPA Haus vorzusehen.

 

Energieerzeugung macht das Plus.

Die Photovoltaikanlage am KAMPA Haus erzeugt in der Jahresbilanz mehr Strom als für Heizung, Lüftung, Hausgeräte und Beleuchtung benötigt wird. Das ist das Niedrigstenergiehaus mit echter Plusenergie. Zudem sorgt der Stromspeicher dafür, dass ein möglichst hoher Teil des selbst erzeugten Stromes auch selbst verbraucht wird. Der Rest wird in das öffentliche Netz eingespeist.

 

Ihr Vorteil: Als Selbstversorger sind Sie nahezu unabhängig von weiter steigenden Energiepreisen!